Posts In: Gesundheit

Beschluss der Bundeskanzlerin und der Regierungschef/innen der Länder zum 16.12.2020

Aufgrund der steigenden Zahl von Neuinfektionen mit Covid-19 und einer nicht mehr zu gewährleistenden Kontaktverfolgung durch die örtlichen Gesundheitsbehörden treten ab dem 16.12.2020 erweiterte Regelungen zur Eindämmung der Pandemie in Kraft. Diese sind bis vorerst 10.Januar 2021 befristet.

Wieder müssen viele Institutionen und Einrichtungen schließen. Dazu gehören in erster Linie Freizeiteinrichtungen wie Theater, Kinos, Schwimmbäder und Fitnessstudios, aber auch Gastronomie und Dienstleister wie Kosmetik und Massagepraxen.

Ganz deutlich wird in den Maßnahmen klargestellt, dass medizinisch notwendige Behandlungen wie Physiotherapie, Ergotherapie und Sprachtherapie weiterhin möglich bleiben!

Die therapeutischen Praxen bleiben also geöffnet! Die medizinische Notwendigkeit einer therapeutischen Behandlung ist durch die ärztliche Verordnung gegeben.

Wie im Eingangstext beschrieben richten sich die einschränkenden Maßnahmen in erster Linie auf den privaten Bereich der Menschen und auf den Freizeitsektor. Nicht eingeschränkt wird die berufliche Arbeitstätigkeit. Die Angebote für Körperpflege und Wellness werden klar von den therapeutischen Tätigkeiten unterschieden. Deshalb können Ergotherapie und Physiotherapie weiterhin durchgeführt werden und Sie dürfen unsere Tätigkeit weiterhin in Anspruch nehmen.

Jedoch bitten auch wir Sie um Ihre Verantwortung bei der Mithilfe zum Schutze der Gesundheit von uns allen!

Sollten Sie, bzw. ein/e Angehörige/r durch uns in den Räumen der Praxis oder als Hausbesuch physiotherapeutische oder ergotherapeutische Behandlung erhalten bitten wir um Terminabsage Ihrerseits (Tel.: 06663/8384) bei:

– Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinnes

– Erkältungskrankheiten

– Husten

– Schnupfen

– Halsschmerzen

– Fieber

– Magen-Darm-Infekte

– Durchfall

– Erbrechen

– Übelkeit

– Kreislaufproblemen

Ebenso erwarten wir Ihre Terminabsage, wenn Sie oder ein/e in ihrem Haushalt lebende/r Familienangehörige/r unter Quarantäne gestellt sind!

Fröhliche Weihnachten

Dezember 24, 2019

Weihnachtswünsche

Ich wünsche Dir zur Weihnachtszeit
ein Päckchen voll Gelassenheit,
die Dir die Weihnachtstage retten,
die Wogen voller Hektik glätten.

Ich wünsche Dir zur Weihnachtszeit
ein Päckchen voll Besinnlichkeit,
die Dich die Werte lässt erkennen,
um sie beim wahren Wert zu nennen.

Ich wünsche Dir zur Weihnachtszeit
ein Päckchen voller Herzlichkeit,
die Dir Dein Leben heller macht,
wenn auch die Sonne mal nicht lacht.

Was jetzt zu wünschen übrig bliebe?
Ein Päckchen voller Menschenliebe!
Nicht nur zur Weihnachtszeit!
Ich wünsch Dir´s für die ganze Zeit!

Julius Josef Mayer

Diese Wünsche gelten auch allen, die sich in diesem Jahr vertrauensvoll in unsere Hände begeben haben, unseren Geschäftspartnern, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie deren Familien und nicht zuletzt auch unseren Bekannten, Freunden und unserer Familie!

Praxisinhaber Frank Heim gratuliert Physiotherapeutin Andrea Schocker mit einem Blumenstraß zum 10 jährigen Praxisjubiläum
Physiotherapeutin Andrea Schocker und Frank Heim

In diesen Tagen gratulieren wir unserer Physiotherapeutin Andrea Schocker zur 10 jährigen Praxiszugehörigkeit und Arbeit in unserem Team. Wir sind sehr stolz darauf, dass Andrea schon seit so langer Zeit zu uns gehört. Durch ihre freundliche, fröhliche Art und ihr breites Fachwissen, welches unter anderem aus der langjährigen Berufspraxis aber auch aus der stetigen Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen stammt ist sie eine geschätzte Kollegin und Mitarbeiterin. Wir bedanken uns auch auf diesem Wege nochmal ganz herzlich für die sehr angenehme Zusammenarbeit und wünschen ihr weiterhin viel Freude an ihrem täglichen Tun und von Herzen Gesundheit und Glück! Auf viele weitere gemeinsame Jahre!

Weihnachtswünsche

Dezember 4, 2018

Ein bisschen mehr…

Ein bisschen mehr Friede
und weniger Streit,
ein bisschen mehr Güte
und weniger Neid,
ein bisschen mehr Liebe
und weniger Haß,
ein bisschen mehr Wahrheit,
das wär doch schon was.

Statt soviel Hast20181125_164501
ein bisschen mehr Ruh’.
Statt immer nur ich
ein bisschen mehr Du!
Statt Angst und Hemmungen
ein bisschen mehr Mut
und Kraft zum Handeln,
das wäre gut.

Kein Trübsinn und Dunkel,
mehr Freude und Licht.
Kein quälend Verlangen,
ein froher Verzicht
und viel mehr Blumen
so lange es geht,
nicht erst auf Gräbern,
da blühn sie zu spät!

Peter Rosenegger

Wir wünschen allen, die sich in diesem Jahr vetrauensvoll in unsere Hände begeben haben eine besinnliche Adventszeit mit mehr Zeit und Ruhe für die wirklich wichtigen Dinge im Leben; eine Zeit zum Innehalten, Entspannen und Genießen, eine Zeit zum Glücklichsein…

Diese Wünsche gelten auch allen unseren Geschäftspartnern, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie deren Familien und nicht zuletzt auch unseren Bekannten, Freunden und unserer Familie!

 

Weihnachtswünsche

Dezember 24, 2017

Ein

frohes

Weihnachtsfest

ein paar

Tage Ruhe,

Zeit spazieren

zu gehen und die

Gedanken schweifen

zu lassen, Zeit für sich, für

die Familie, für

Freunde. Zeit um

Kraft zu sammeln für

das neue Jahr. Ein Jahr

ohne Angst und große Sorgen,

mit soviel Erfolg, wie man braucht,

um zufrieden zu sein, und

nur soviel Stress, wie man

verträgt, um gesund zu bleiben,

mit so wenig Ärger wie möglich und

so viel Freude wie nötig, um 365 Tage

lang glücklich zu sein.

Das wünschen wir allen, die sich in diesem Jahr vetrauensvoll in unsere Hände begeben haben. Aber auch Geschäftspartnern, unseren Miarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie deren Familien und nicht zuletzt auch unseren Bekannten, Freunden und unserer Familie!