Posts By: HeimNeugebauer

Sie haben richtig gelesen! Unser Ziel ist es, ihnen in akuten Situationen, in welchen sie mit plötzlich auftretenden körperlichen Problemen, Schmerzen oder Beschwerden zu tun haben möglichst schnell die passende Lösung anzubieten. Aus diesem Grund haben zwei Physiotherapeuten unserer Praxis die Prüfung für den Sektoralen Heilpraktiker Physiotherapie absolviert. Dies ermöglicht ihnen eine effektive und zeitlich unbegrenzte physiotherapeutische Behandlung, welche auf ihre individuellen Beschwerden optimal ausgerichtet ist. Nach einer ausführlichen Befunderhebung und Diagnosestellung ist die Verordnung aller physiotherapeutischen Maßnahmen auf Basis einer Privatverordnung oder auch als Selbstzahlerleistung möglich. So kommen sie ohne Umwege direkt zur Therapie, die ihren Bedürfnnissen gerecht wird. Bei unklarem Befund bleibt es jedoch unsere Aufgabe, sie an einen Facharzt zu verweisen.

 

(mehr …)

Es weihnachtet sehr….

Dezember 19, 2020

Damit auch ihre Feiertage ganz entspannt werden können haben wir die passende Geschenkidee für Sie!Weihnachtsgutschein

Mit unseren individuellen Geschenkgutscheinen machen Sie allen eine Freude, denen Sie Entspannung und Wohlbefinden schenken möchten.

Gerne beraten wir Sie zu unserem vielfältigen Angebot! Verschenken Sie Entspannung pur aus unseren Wohlfühl-Angeboten oder wählen Sie einen Wertgutschein – Sie haben die Wahl!

Ganz unkompliziert können Sie ihren Wunschgutschein auch telefonisch unter 06663/8384 bei uns bestellen und wir bereiten ihn zur Abholung in unserer Praxis für Sie vor!

Wir wünschen Ihnen eine entspannte Weihnachtszeit!

Therapie mit Wirksamkeitsnachweis für Erwachsene und Kinder mit Halbseitenlähmung nach Schlaganfall oder traumatischer Hirnverletzung.

Mit dieser „Hands-off“- Behandlungsform wird der betroffene paretische Arm trainiert oder wieder zum Funktionieren / zu einer bestimmten Aktivität geführt. Dazu wird die nicht betroffene Hand durch eine spezielle Bandage immobilisiert. Innerhalb dieser Zeit wird der paretische Arm unter therapeutischer Anleitung äußerst intensiv trainiert und gezwungenermaßen für Alltagsaktivitäten und andere zielorientierte Handlungen benutzt.

„Constraint-Induced Movement Therapy“ (auch: Bewegungsindukationstherapie nach Taub, Taubsches Training) sowie die modifizierte Form (mCIMT) ist sehr anspruchsvoll für den Patienten sowie auch für den Therapeuten. Dementsprechend groß und schnell kann dafür der Rehabilitationserfolg bei den betreffenden Patienten sein.

Nutzen Sie die Dynamik einer Gruppe um ihre Ziele zu erreichen!

Das Ziel des Rehabilitationssports ist, Menschen zu helfen, die bereits eine Erkrankung haben, behandelt oder sogar operiert wurden. Das Angebot richtet sich insbesondere an Personen mit Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat. Auch für Menschen mit chronischen Beschwerden, ist der Rehabilitationssport ein adäquates Mittel zur Schmerzlinderung und Steigerung des Wohlbefindens.

Für die Teilnahme am Rehabilitationssport benötigen Sie bzw. ihr Kind eine Verordnung (Formular 56) des Arztes. In der Regel umfasst eine Verordnung 50 Übungseinheiten, die in maximal 18 Monaten zu absolvieren sind.
Rehabilitationssport wird als Gruppentraining angeboten. Es werden Übungen zur Verbesserung von Koordination, Kraft und Beweglichkeit und Geschicklichkeit durchgeführt.

Rehabilitationssport ist kein Ersatz für eine Einzeltherapie und ist nicht budgetiert.
Gerne informieren wir Sie oder ihren Arzt in einem persönlichen Gespräch über unser Rehasportangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Die Bobath-Therapie wurde von Karl und Berta Bobath insbesondere für Menschen mit spastischen Paresen in allen Altersgruppen entwickelt. Seit dem wird das Konzept vom Internationalen Verband ständig weiterentwickelt und den aktuellen Erkenntnissen angepasst.

Sie greift bei allen Kindern mit motorischen Entwicklungsverzögerungen unterschiedlichster Ursache.

Gezielt werden mit Eltern, Kind und Arzt funktionelle und alltagsorientierte Ziele formuliert. An diesen Zielen orientiert gestaltet sich der Behandlungsablauf, wobei der Therapeut sich die Bewegungsmotivation des Kindes zu Nutzen macht und durch unterstützende Handgriffe (Fazilitationen) die Bewegung unterstützt und optimiert. Ein wichtiger Teil des Bobath-Konzeptes ist das sogenannte „Handling“. Dabei wird den Eltern gezeigt, wie sie mit einfachen Handgriffen im Alltag die Bewegungsentwicklung ihres Kindes unterstützen können.
Physiotherapie nach Vojta

In der Vojta Therapie wird mit der Reflexlokomotion (Reflexfortbewegung) gearbeitet. Durch gezielte manuelle Reize werden reflektorische Muskelaktivitäten erzeugt, wie sie in der normalen motorischen Entwicklung auftreten, um „schlummernde“ motorische Fähigkeiten automatisch (reflektorisch) zu wecken und zu integrieren.
Skoliosebehandlung nach Schroth

Die dreidimensionale Skoliosebehandlung nach Schroth ist eine Behandlungsmethode, welche auf sensomotorischer kinästhetischer Grundlage basiert. Sie befähigt den Patienten über eine psychomotorische Konditionierung dazu, im Alltag progredienz-förderndes Verhalten zu vermeiden. Sie wurde 1921 von Katharina Schroth entwickelt.
Ziel der Behandlung ist es, die fehlgeformten Körperstrukturen, insbesondere die gekrümmte und in sich verdrehte Wirbelsäule zu strecken und durch entsprechende Übungen aus dem widernatürlichen Überhang zu bringen. Ferner wurde dabei angestrebt, die erreichbare Haltungskorrektur muskulär zu festigen und dadurch Schmerzzustände zu beseitigen oder zu mildern. Anatomische Grundkenntnisse werden in Einzelübungen erlernt, um eine Umbahnung des Haltungsgefühls zu ermöglichen und den Patienten zu befähigen, das Erlernte in den Alltag zu integrieren.